Freiwillige Feuerwehr Wassel

Ortsfeuerwehr der Stadt Sehnde

Tragkraftspritzenfahrzeug - Wasser

Die Freiwillige Feuerwehr Wassel ist mit einem Tragkraftspritzenfahrzeug mit Wasser (kurz: TSF-W) ausgestattet, welches hauptsächlich zur Brandbekämpfung und kleinere Technische Hilfeleistung vorgesehen ist.

Die Ausrüstung umfasst einen Wassertank mit 600 Litern. Im Fahrzeugheck befindet sich eine Tragkraftspritze PFPN 10-1500 mit einer Förderleistung von 1700 Liter in der Minute bei einem Ausgangsdruck von 10 bar.

Durch die an Bord befindliche Schnellangriffseinrichtung, die einen 50 m langen formstabilen Druckschlauch beinhaltet welche mit der Tragkraftspritze und darüber mit dem Wassertank verbunden ist, kann unmittelbar nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle mit der Brandbekämpfung begonnen werden.

Um sich vor giftigem Rauch und Gasen zu schützen befinden sich 4 Atemschutzgeräte an Board, wovon 2 direkt in der Mannschaftskabine sind. Dieses ermöglicht schon während Fahrt das Ausrüsten mit Atemschutz und spart wertvolle Minuten.

Um auch im Dunkeln sicher Arbeiten zu können, stehen über die Fahrzeugelektronik, eine Umfeldbeleuchtung und ein pneumatischer Lichtmast zur Verfügung.

Zusätzlich kann eine mobile Beleuchtungseinheit mit 2 x 1000 W Strahlern und Stativ in Stellung gebracht werden. Betrieben wird dieser durch einen 3,0 KVA Stromerzeuger.

 

 

FacebookGoogle Bookmarks